By R. Becher (auth.), Prof. Dr. C. G. Schmidt (eds.)

Show description

Read or Download Aktuelle Probleme der Hämatologie und internistischen Onkologie: Präklinische und klinische Untersuchungen Anlaßlich des 15jährigen Bestehens der Inneren Klinik und Poliklinik (Tumorforschung) am Westdeutschen Tumorzentrum Essen PDF

Best german_12 books

Wirkungssteigerung der Strahlentherapie maligner Tumoren

Das Buch enthält neuere Erkenntnisse zum Thema "Wirkungssteigerung der Strahlentherapie maligner Tumoren", die anläßlich der 600-Jahrfeier der Universität Heidelberg im Rahmen eines von der Universitäts-Strahlenklinik veranstalteten Symposiums vorgestellt wurden. Internationale Experten behandeln in ihren Vorträgen biologische und klinische Aspekte der Strahlentherapie und stellen neue Verfahren, wie die stereotaktische Einzeittherapie und die Therapie mit Protonen und Neutronen vor.

Handbuch Interorganisationssysteme: Anwendungen für die Waren- und Finanzlogistik

Dipl. -Kfm. Rainer Alt und lic. oec. HSG Ivo Cathomen sind Wissenschaftliche Mitarbeiter am Kompetenzzentrum Elektronische Märkte des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Hochschule St. Gallen.

Extra info for Aktuelle Probleme der Hämatologie und internistischen Onkologie: Präklinische und klinische Untersuchungen Anlaßlich des 15jährigen Bestehens der Inneren Klinik und Poliklinik (Tumorforschung) am Westdeutschen Tumorzentrum Essen

Example text

In zwei weiteren Studien ergaben sich bei Patienten mit nur internistisch gesicherten Stadien I-II nach primarer Chemotherapie 85% bis 95% Langzeitfiberlebende [18, 90]. Selbstverstandlich wurde in den letzteren drei Studien eine kombinierte Chemotherapie angewendet. Die Behandlung hochmaligner NHL mit Einzelsubstanzen ist schon lange als unwirksam bekannt, so daB ein fortgeschrittenes Stadium frfiher immer den sicheren baldigen Tod bedeutete [65]. Mitte der 70er Jahre erwies sich dann, daB unter kombinierter Chemotherapie Patienten mit.

R. Meier chung (Hodgkin selbst hatte kein Mikroskop benutzt) konnte diese Diagnose nur bei vier oder drei der erstmals beschriebenen Hille von M. Hodgkin beibehalten werden. Zwei der anderen Patienten hatten ein Non-Hodgkin-Lymphom, einer Tuberkulose und einer Syphilis. Die pathologisch-anatomische Fehldiagnose einer Tbc oder eines luetischen Granuloms als malignes Lymphom ist heutzutage selten. Die Einstufung der unterschiedlichen Auspragungen der NHL wie auch des M. Hodgkin ist jedoch auch bei modernen Pathologen unter Benutzung der gleichen Nomenklatur durchaus uneinheitlich [69].

Damit eroffnen sich M6glichkeiten, immunogene Tumorantigene zu isolieren und biochemisch zu charakterisieren. Daruber hinaus konnen mit entsprechenden Antigenpraparationen Antikorper hergestellt werden, die sich fur die Immundiagnose von malignen Erkrankungen verwerten lassen. 32 K. , 1980). Dartiber hinaus ist es vorstellbar, durch die Zugabe von tumorspezifischen Antikorpern die Netzwerkstruktur der loslichen Serumimmunkomplexe derart zu verandern, daB sie bevorzugt fiber das retikulohistiozytare System oder die Nieren eliminiert werden.

Download PDF sample

Download Aktuelle Probleme der Hämatologie und internistischen by R. Becher (auth.), Prof. Dr. C. G. Schmidt (eds.) PDF
Rated 4.33 of 5 – based on 22 votes